Sektions-Innenzentrale
BS

Produktbeschreibung

Große Lüftungs- und Klimazentrale. Gerätetyp: stehend mit einem Luftdurchsatz von700 – 100.000 m3/h. Für große Räume: Büros, Sportanlagen, Kultureinrichtungen, Hallen, Lagerhallen, Industriekomplexe, gemeinnützige Gebäude.

 

92%
Produktdatenblatt herunterladen
Leistung
700 bis 100.000 m³/h
Gerätetyp
stehend
Leittechniksystem
Plug&Play
Filtertyp
Vorfilter G1 bis G4, Feinfilter M5, F7, F9, Absolutfilter H10 bis H14, Aktivkohle-Filter, elektrostatischer Filter, UV-Filter
Ausführung
innen
Wirkungsgrad der
Wärmerückgewinnung
bis 92%
Anwendung
Industriekomplexe, Büros, Hotels, Hallen, öffentliche Gebäude

Produktmerkmale

Das Produkt wird in der Standard-, Schwimmbad- und Hygiene-Ausführung angeboten. Die Lüftungszentralen der Serie BS sind für die Montage in geschlossenen Räumen vorgesehen. Die flexible Auswahl der Funktionssektionen garantiert die Anpassung der BS-Lüftungszentralen an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Kunden.

  • Komponenten in explosionsgeschützter Ausführung
  • Version in Schwimmbad-Ausführung
  • Version in Hygiene-Ausführung
  • verfügt über das renommierte Eurovent-Zertifikat
  • Vollautomatisierung
  • Plug&Play-System (vollständige Innenverkabelung)
  • Filtertyp: Vorfilter G1 bis G4, Feinfilter M5, F7, F9, Absolutfilter H10 bis H14, Aktivkohlefilter, elektrostatischer Filter, UV-Filter
  • Wassererhitzer/Dampferhitzer/Glykolerhitzer/ elektrischer Erhitzer
  • Wasserkühler/Glykolkühler/Freonkühler
  • umfasst (Befeuchtungssektionen, Dämpfungssektionen, Lüftereinheiten)

Konstruktion

In den BS-Klimazentralen werden zwei unterschiedliche technologische Lösungen bei der Gehäusekonstruktion eingesetzt. Die bisher eingesetzte Lösung, die auf einem Gerüst aus Aluminiumpfosten basiert sowie die Lösung, die auf einer selbsttragenden Konstruktion beruht. Die Außenabdeckungen bestehen aus Aluzink-Außenblech, während das Innenblech beidseitig verzinkt ist. Die Dämmung besteht aus Mineralwolle. Standardmäßig beträgt ihre Stärke 50 mm (auf speziellen Kundenwunsch - 70 mm). Die Anwendung einer konkreten Konstruktion hängt vom Luftdurchsatz, von der Konfiguration des Geräts und von den Luftbehandlungsparametern für das gegebene Gerätemodell ab.

Nagrzewnica gazowa

Możliwość konfiguracji urządzenia z nagrzewnicą gazową

Specjalne wykonania

Higieniczne, Basenowe, z podzespołami przeciwwybuchowymi

Przygotowany do zastosowań

wewnątrz budynków

Konstrukcja sekcyjna

z izolacją 50/70mm

Wysokosprawne silniki EC

spełniające normę IE4

Indywidualne dopasowanie

parametrów i wielkości urządzenia

Varianten

ZentraleindividuellAnpassen

Zentrale individuell Anpassen

Sektionale BS-Zentralen ermöglichen jede beliebige Konfiguration der Sektionen, um eine bestimmte Luftbehandlung zu erreichen, unter Verwendung einer breiten Palette von Komponenten im Rahmen der jeweiligen Funktion. Die Idee von Sektionszentralen ist es, eine flexible Auswahl von Funktionssektionen zu ermöglichen, die eine hochspezialisierte Luftbehandlung garantieren. Die flexible Auswahl der Funktionssektionen garantiert die Anpassung der BS-Zentrale an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Kunden.

ZentraleindividuellAnpassen

Leittechnik sowie
Plug&Play

Für die hergestellten Zentralen liefert VBW Engineering komplette leittechnische Systeme. Die Firma erbringt auch Dienstleistungen im Bereich der Montage, Inbetriebnahme und Wartung, die von einem qualifizierten und erfahrenen Personal ausgeführt werden. Die Steuerung von Geräten wird nach Absprache mit dem Auftraggeber an die lokalen Gegebenheiten und Bedürfnisse des Betreibers angepasst.

Die Idee der PLUG&PLAY-Leittechnik ist es, das Steuerungssystem der Zentrale so vorzubereiten, dass sie sofort betriebsbereit ist.
VBW Engineering bietet Klima- und Lüftungszentralen komplett mit werkseitig eingebautem leittechnischen System an. Interne Verkabelung und Schaltanlage mit Steuereinheit, montiert auf der Zentrale.

&PLUGPLAY
&PLUGPLAY

Vorteile aus der Anwendung
des PLUG&PLAY-Systems

Reduzierte Installations- und Inbetriebnahmezeit
(Kostensenkung)
Inbetriebnahme der Zentrale ohne Störungen
durch ungünstige Wetterbedingungen
Elektrische Anschlüsse werden
von qualifizierten Technikern ausgeführt und überprüft
Zertifizierte
elektrische Terminals, attestierte Dosen und Kabelanschlüsse

Gas-Durch- lauferhitzer

Gazowy moduł grzewczy

Die Verwendung von PEGAZ-Heizmodulen zusammen mit
kompletten Öl- oder Gasinstallationen ist viel günstiger
als der Bau eines Kesselraums, der zur Erzeugung und
Weiterleitung des Heizmediums an die Zentrale
erforderlich ist. Die PEGAZ-Heizmodule mit Gas-
oder Ölbrenner arbeiten mit den sektionalen Lüftungs-
und Klimazentralen BS sowie den Dachzentralen
BD zusammen und fungieren als Zonen-Kanalerhitzer.

Zakres mocy Przy przepływach
powietrza
Modulacja mocy
2kW - 350kW 150m³/h - 26500m³/h
(lub większa)
1:10 (pojedyncze)
20kW - 700kW 300m³/h - 53000m³/h
(lub większe)
1:20 (podwójne)

Möchten Sie mehr erfahren?
Kontaktieren Sie unseren Vertreter kontakt