Abgehängtes Gerät
SPS Minibox

Produktbeschreibung

Die kompakte Zu- und Abluft-Zentrale SPS-MINIBOX in der Standardausführung ist für die Zusammenarbeit mit externen Luftkanalsystemen geeignet. Die Technik der modernen EC-Motoren garantiert einen minimalen Stromverbrauch sowie eine stufenlose Verstellung des Luftdurchsatzes bei sehr leisem Gerätebetrieb.

Produktdatenblatt herunterladen
Leistung
400 bis 2.100 m³/h
Gerätetyp
abgehängt
Leittechniksystem
Plug&Play
Funktion
Filterung
Lüftung
Heizung
Filtertyp
(ISO)
Coarse (G4)
ePM10 (M5)
ePM1 (F7)
Ausführung
Innen
Anwendung
Büros, Geschäfte, Restaurants, Fitnessstudios, kleine gemeinnützige Einrichtungen

Produktmerkmale

Bei den SPS-MINIBOX-Zentralen handelt es sich um Zu- und Abluftgeräte, die für die Lüftung und Klimatisierung von kleinflächigen Räumen geeignet sind (Büros, Gebäude kleiner Unternehmer, gemeinnützige Gebäude, Kindergärten, Fitnessstudios, Cafés). SPS-MINIBOX ist eine abgehängte oder stehende Kompaktlüftungszentrale für den Innenbereich, die im PLUG&PLAY-Standard ausgeführt ist. Die Zentrale ist mit Plattenfiltern und Lüftern mit EC-Motoren (mit hoher Effizienzklasse IE4) ausgestattet.

  • Plattenfilter der Klasse:
    ISO Coarse 65% (G4)
    ISO ePM10 50% (M5)
    ISO ePM1 70% (F7)
  • Montage: abgehängt
  • kompakte Bauweise
  • hocheffiziente Lüfter mit EC-Motoren (IE4)
  • Funktion: Filterung/Lüftung/Heizung
  • Wassererhitzer/optional elektrischer Erhitzer
  • Vollautomatisierung
    *optional: Plug&Play-System (vollständige Innenverkabelung)

Konstruktion

Das Gehäuse der SPS-ECOBOX ist eine innovative, selbsttragende Konstruktion, bei der der Innenmantel der Außenhaut gleichzeitig als Membran für die einzelnen Einlagen im Gerät dient. Die Abdeckungen der Zentralen bestehen aus Aluzink-Außenblech und aus beidseitig verzinktem Innenblech. Der Raum zwischen den Blechen wird mit Mineralwolle gefüllt, die sich durch ausgezeichnete thermische und schalldämmende Eigenschaften auszeichnet.. Die Dicke der Dämmschicht beträgt 30 mm. Die Bedienung des Gerätes ist von unten oder von oben sowie von einer der zwei Bedienungsseiten - der rechten oder der linken - gewährleistet. Die obere/untere Abdeckung ist an Scharnieren mit Schnellverschlussklemmen montiert. Die Baureihe hat kleine Abmessungen, was die Montage in kleinen Deckenzwischenräumen ermöglicht.

Aluzink-Außenverkleidung AZ 185

Kompakte Bauweise und Montage

in kleinen Deckenzwischenräumen

Selbsttragende Konstruktion mit 30 mm Dämmung

Varianten

Zentrale wählen

Größe der
Zentrale
Gewicht Maße Stutzen Luftleistung Energieverbrauch
[kg] [mm] fi [mm] [m3/h] [kW]
Naw: Länge (L) Breite (B) Höhe (H) Tiefe (b) max. Motorleistung Leistung des elektrischen Erhitzers
N-1 31 650(750) 345 300 160 ø160 400 0.17 3 - 6
N-2 34 650(750) 385 300 160 ø200 550 0.17 6 - 9
N-3 39 650(850) 430 375 160 ø250 1000 0.17 13.5 - 18
N-4 45 800(900) 495 395 160 ø315 1250 0.5 18 - 22.5
N-5 53 800(900) 680 395 160 500x250 2000 0.5 - 0.78 27 - 31.5
Wyw:
W-1 15 450 345 300 120 ø160 400 0.17 3 - 6
W-2 17 450 385 300 120 ø260 700 0.17 6 - 9
W-3 19 450 430 375 120 ø250 1100 0.17 13.5 - 18
W-4 22 450 495 395 120 ø315 1700 0.5 18 - 22.5
W-5 26 800(900) 680 395 120 500x250 2100 0.5 - 0.78 27 - 31.5

Leittechnik sowie
Plug&Play

Die Idee der PLUG&PLAY-Leittechnik ist es, das Steuerungssystem der Zentrale so vorzubereiten, dass sie sofort betriebsbereit ist.

VBW Engineering bietet Klima- und Lüftungszentralen komplett mit werkseitig eingebautem leittechnischen System an. Innenverkabelung und Schaltanlage mit Steuereinheit, montiert auf der Zentrale (PLUG&PLAY).

&PLUGPLAY
&PLUGPLAY

Vorteile aus der Anwendung
des PLUG&PLAY-Systems

Reduzierte Installations- und Inbetriebnahmezeit
(Kostensenkung)
Inbetriebnahme der Zentrale ohne Störungen
durch ungünstige Wetterbedingungen
Elektrische Anschlüsse werden
von qualifizierten Technikern ausgeführt und überprüft
Zertifizierte
elektrische Terminals, attestierte Dosen und Kabelanschlüsse
Möchten Sie mehr erfahren?
Kontaktieren Sie unseren Vertreter kontakt